Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Sempé - Keramik

 

Jean-Jacques Sempé geboren 1932 in Bordeaux begegnet René Goscinny im Jahr 1959. In Zusammenarbeit veröffentlichen sie die Serie "Le petit Nicolas". Sempé veröffentlicht 1962 sein erstes Buch mit Cartoons. Seitdem arbeitet er für die Presse und produziert seit 1979 regelmässig Titelbilder für den New Yorker.

 

Fanny Sennheiser kreiert feines Geschirr in ihrer Werkstatt in Zürich. Ihr Universum ist inspiriert von der poetischen Welt der Kinder. Jedes Stück, das von der Keramikerin besetzt oder modelliert wurde, kombiniert Humor, Einfachheit und Eleganz.

 

Die Kollektionen des Designers werden in Hamburg, London, Paris und Zürich verkauft und sind alle aus edlem Porzellan gefertigt und in limitierter Auflage erhältlich.

 

Link: Sempé Keramik