Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bitte bestellen Sie unter Kontakt dieses oder andere Bücher.

Vielen Dank, Ihre Buchhandlung Hirslanden

Hildegard E. Keller

Was wir scheinen

 

 

 

 

"Sie trat auf den Vorplatz der Casa Barbatè, ging über die Gleise, dann die paar Schritte zum Kirchturm. Hoch oben, im offenen Dachstuhl, sirrten die Schwalben und drehten ihre Runden um das Glockenrad. So was Schönes, dachte sie, davon kann ich nie genug bekommen.

Das ist ja das Einzige, was wir fürchten, wenn wir uns vor dem Ende bangen. Nicht den Tod, sondern diese Welt zu verlieren."

Der Roman einer großen Lebensreise von Königsberg über Berlin, Paris und New York nach Jerusalem, Zürich und Rom und auch immer wieder ins sommerliche Tessin.

 

 

 

 

 

Eichborn Verlag

ISBN: 978-3-8479-0066-5

Ja, dieses Buch möchte ich gerne haben!